Vereinigte Volksbank eG

Saarlouis - Losheim am See - Sulzbach/Saar | meine VVB

Historie der VVB – seit 150 Jahren an der Saar vertreten


Die VVB blickt auf eine sehr lange und erfolgreiche Tradition zurück. Ihre Wurzeln gehen bis in das Jahr 1868 zurück. Als erste Genossenschaftsbank an der Saar wurde am 1. März 1868 der “Kreditverein des Warndt” in Ludweiler von 24 Mitgliedern gegründet. Dies ist das älteste Vorgängerinstitut der heutigen VVB. Im Genossenschaftsregister heute noch als Nr. 1 eingetragen, zeugt dies von der langen Tradition, der sich die VVB in besonderem Maße verpflichtet fühlt.

Nach einer Fusion im Jahre 2018 zwischen den Volksbanken aus Saarlouis und Sulzbach/Saar wurde im Jahre 2019 erneut eine Fusion durchgeführt. Durch den Zusammenschluss mit der Volksbank Untere Saar entstand Mitte Juni 2019 die neue Vereinigte Volksbank eG Saarlouis – Losheim am See – Sulzbach/Saar – kurz: meine VVB.

165.000 Kunden, von denen rd. 71.000 auch Mitglieder der VVB sind, vertrauen heute einer starken und innovativen Volksbank, die sich insbesondere die Förderung der Mitglieder auf die Fahne geschrieben hat. 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich mit Herzblut, ausgeprägtem Fachwissen, hoher Verantwortungsbereitschaft und spürbarem Engagement für die Belange unserer Mitglieder und Kunden.

Was unterscheidet die VVB von anderen Banken?

Ein wesentlicher Grundsatz der neuen VVB besteht darin, den Kunden ein Gefühl der Wertschätzung und ein “Banking auf Augenhöhe” zu bieten. Dabei verknüpfen wir das traditionelle Banking über die Filialen sowie eine Vielzahl von Spezialisten mit innovationen Vertriebsformen und einem bedarfsgerechten Angebot an digitalen Bankdienstleistungen. Unsere IT-gestützte genossenschaftliche Beratung mit hohen Service- und Qualitätsstandards garantiert unseren Kunden eine Beratung auf höchstem Niveau. Die “Gesellschaft für Qualitätsprüfung” hat uns im Jahre 2018 als beste Bank in Saarbrücken und in Saarlouis ausgezeichnet.

Unsere Kunden - und insbesondere die Mitglieder unserer VVB in ihrer Eigentümerfunktion - sollen darüber hinaus mitreden, mitgestalten und sich in die VVB einbringen – sei es über Mitgliederbeiräte, über eine MitgliederZeitung, unser MitgliederBonusSystem oder in der Vertreterversammlung, die als höchstes Gremium der VVB den Aufsichtsrat wählt, der wiederum die Arbeit des Vorstandes überwacht.

Wir können guten Gewissens behaupten, dass wir hier in der Region an der Saar die Volksbank sind, die den Mitgliedergedanken und die Mitgliederförderung am intensivsten lebt.

Eine innovative Crowdfunding-Plattform bietet zudem Vereinen und anderen Institutionen hier im Saarland die Möglichkeit, ihre Projekte mit Unterstützung der VVB zu finanzieren und zu realisieren. Getreu dem genossenschaftlichen Prnzip von Friedrich Wilhelm Raiffeisen: Was einer allein nicht schafft, schaffen viele.