VVB spendet 1.000 Euro nach Afrika

Unterstützung des Partnerschaftsprojektes in Butare des Kirchenkreises Saar-Ost

Bereits seit 1985 besteht die Partnerschaft zwischen dem Kirchenkreis Saar Ost und der Diözese Butare der Anglikanischen Kirche in Ruanda / Zentralafrika.

Immer wieder werden in den saarländischen Gemeinden Spendengelder gesammelt, um den Menschen in Butare unter die Arme zu greifen.

Rüdiger und Karin Burkart aus Dudweiler engagieren sich seit vielen Jahren für diese Partnerschaft und waren bereits mehrfach in Afrika vor Ort. In diesem Jahr konnten sie sich bei Ihrer Reise nach Ruanda ein eigenes Bild von den Fortschritten machen. „Es ist schön zu sehen, dass die Hilfe bei den Bedürftigen ankommt und auch sehr geschätzt wird.“, so Karin Burkart. Bereits eine Handwerksschule und ein Kindergarten wurden durch Spenden des Kirchenkreises Saar Ost errichtet. Ein Schulpatenschaftsprogramm ermöglicht 200 Jugendlichen die Sekundarschule zu besuchen, denn hierfür wird in Ruanda in den meisten Schulen ein Schulgeld verlangt. Herr Rev. John Wesley Kabango stammt aus Ruanda und ist Leiter der Afrikaabteilung der Vereinten Evangelischen Mission in Wuppertal. Die VEM ist an dem Partnerschaftsprojekt "Handwerkerschule" ebenfalls finanziell beteiligt und kümmert sich zudem um die Überwachung der sachgemäßen Verwendung der Spendengelder.

Zwei Künstler aus Dudweiler, Markus Hohlstein und seine Partnerin Doris Reichert, hatten hierzu eine wunderbare Idee. Mit einer Wanderausstellung Ihrer Kunstwerke möchten sie etwas zu diesem Projekt beitragen – und die VVB unterstützt dies gerne. Seit einigen Wochen können die Kunden der VVB im Foyer der Hauptstelle in Sulzbach die ganz besonderen Kunstwerke bestaunen. Hierbei handelt es sich unter anderem um einen ca. 100 Jahre alten Dampfdruckkessel, welcher vor der Verschrottung gerettet wurde. Nach ca. 150 Arbeitsstunden erstrahlt er nun in seiner neuen Form. Das eingelegte Glas, ca. 1.000 Teile, ist altes Fensterglas aus der früheren Erweiterten Realschule in Sulzbach. Noch bis zum 06. Oktober können die Kunstwerke in der VVB Filiale bewundert werden.

Im Gegenzug spendet die Vereinigte 1.000 Euro direkt an den Kirchenkreis Saar-Ost, der sicherlich eine sinnvolle Verwendung für das Projekt „Handwerkerschule“ in Butare finden wird!

 

 

Foto (Abdruck honorarfrei, Fotograf: Sandra Schreier / VVB)

 

Bildtext:

Bild 1 + 2: v.l.n.r. Mathias Beers, Vorstandsvorsitzender der VVB, Karin Burkart, John Wesley Kabango und R. Rüdiger Burkart