43. Internationaler Jugendwettbewerb -

„ Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!“

Vereinigte Volksbank eG prämiert Preisträger auf Ortsebene

Beim 43. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken stehen die diesjährigen Gewinner fest. Das Thema „Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!“ bot den jungen Künstlern viele Möglichkeiten. Sie haben ihre kreativen Erlebnisse auf wunderschön gemalten Bildern festgehalten und beeindruckten die Jury der VVB durch ihre fantasievolle Umsetzung des Themas. Claudia Nützl, Lehrerin an der Mellinschule Sulzbach und VVB-Jurymitglied, lobte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die vielen ideenreichen Beiträge. „Es war schwer die besten Malarbeiten rauszusuchen, weil so viele tolle Bilder dabei waren“, so Nützl.

Die Aufgabenstellung im Wettbewerb Malen/Bildgestaltung war je nach Altersgruppe unterschiedlich. Sie lautete bei der Klasse 1 bis 4: Entdecke die Welt der Tiere und Pflanzen!, Klasse 5 bis 9: Erkunde die Vielfalt der Natur! und Klasse 10 bis 13: Bewahre die Vielfalt der Natur! Die eingereichten Arbeiten zeigten auf beeindruckende Weise wie sich die Kinder und Jugendlichen kreativ mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Insgesamt 592 Malarbeiten wurden von den Schulen eingereicht.

Im Rahmen der Preisverleihung prämierte die Vereinigte Volksbank eG am 24.06.2013 ihre Preisträger auf Orts- und Landesebene.

Uli Starck, Vorstandsmitglied der VVB, konnte neben den Gewinnern und deren Eltern auch viele Vertreter der Schulen, sowie die Jurymitglieder begrüßen und bedankte sich für die rege Teilnahme am 43. Internationalen Jugendwettbewerb. Ein besonderer Dank ging an die Lehrerinnen und Lehrer und an die Eltern der Kinder und Jugendlichen, die diese zur Teilnahme immer motivieren.

Uli Starck übergab gemeinsam mit Guido Cloos, Bereichsleiter Vertriebsmanagement, an die nachfolgend aufgeführten 12 Preisträger der fünf Altersklassen Urkunden, Geschenkgutscheine und Sachpreise.

  • Lea Rothermel (Mellinschule Sulzbach)
  • Julian Giese (Bismarckschule Friedrichsthal)
  • Selina Kleinbauer (Mellinschule Sulzbach)
  • Justin Bohr (Mellinschule Sulzbach)
  • Anna Scheffler (Mellinschule Sulzbach)
  • Nils Hiry (Mellinschule Sulzbach)
  • Anika Abrahams (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)
  • Alina Michel (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)
  • Jonas Bach (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)
  • Ronja Bettscheider (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)
  • Linda Lies (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)
  • Sarah Gemmel (Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach)

Auf zwei Teilnhemerinnen wartete bei der Preisverleihung noch eine ganz besondere Überraschung: Sie wurden als Preisträger auf Landesebene auserkoren:

Ronja Bettscheider erreichte den Förderpreis auf Landesebene und erhielt ein Preisgeld von 50,00 EUR.

Linda Lies erreichte Platz 2 auf Landesebene und konnte sich über ein Preisgeld von stattlichen 150,00 EUR freuen.

Auch im kommenden Jahr wird sich die VVB wieder an diesem bundesweiten Wettbewerb beteiligen. Das Motto des 44. Internationalen Jugendwettbewerbs steht auch schon fest und lautet: „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie!“.

Die VVB freut sich auch hier schon auf viele Beiträge.

Foto (Abdruck honorarfrei, Fotograf: Andreas Both, VVB)

Bildtext:

Uli Starck (1.v.r.), Mitglied des VVB-Vorstandes, Guido Cloos, Bereichsleiter Vertriebsmanagement, Preisträgerinnen und Preisträger des 43. Internationalen Jugendwettbewerbs.