Kunde der Vereinigten Volksbank eG gewinnt eine Vespa Primavera beim Gewinnsparen des Sparverein Saarland e.V.

Niedriger Einsatz, maximale Chancen: Das macht das Erfolgsrezept des Gewinnsparens des Sparverein Saarland e.V. aus. Beim Gewinnsparen haben die Sparer gute Chancen auf einen der Hauptgewinne und das aus einem einfachen Grund: Mit einer Gewinnchance von ca. 1:147.500 liegt die Wahrscheinlichkeit auf einen Hauptgewinn über den klassischen Lotteriegesellschaften – kein Wunder also, wenn man beim Sparverein Saarland e.V. öfter zu den „Glücklichen“ gehört. Bargeld, fabrikneue Autos, attraktive Sachpreise – all dies können Sparer Monat für Monat gewinnen.

Und nicht nur das, durch jeden Loskauf tragen die Kunden der Volksbanken und Sparkassen dazu bei, gemeinnützige und karitative Einrichtungen und Institutionen aus dem jeweiligen Geschäftsgebiet zu unterstützen. So wurden bereits in diesem Jahr ausgewählte Kindergärten aus dem Geschäftsgebiet der VVB mit einer Spendensumme von insgesamt fast 45.500,00 Euro bedacht.

Auch Norbert Zimmer, langjähriger Kunde der VVB-Filiale Friedrichsthal, gehört zu den glücklichen Gewinnern. Bei der Monatsauslosung des Sparmonats März gewann Herr Zimmer einen exklusiven Jubiläumsgewinn; eine schnittige Vespa Primavera 50 incl. eines Zubehörgutscheins im Wert von 100,00 Euro. Herr Zimmer war sichtlich begeistert und freute sich riesig über den Gewinn.

Zu den Gratulanten zählten Jürgen Scholl, Direktor Privatkunden der VVB, Nathalie Sonntag, Privatkundenberaterin und Andreas Theil, Leiter der  VVB-Filiale in Friedrichsthal.

Presse-Foto (Sandra Schreier, VVB, Abdruck honorafrei)

v.l.n.r.: Jürgen Scholl, Direktor Privatkunden der VVB, Nathalie Sonntag, Privatkundenberaterin der VVB-Filiale Friedrichsthal, der glückliche Gewinner Norbert Zimmer und Andreas Theil, Leiter der VVB-Filiale Friedrichsthal.