Ein Spendenfahrzeug geht nach Saarbrücken - an das Johanna Kirchner Haus der AWO LV Saarland e.V.

Die Vereinigte Volksbank eG übergibt 4 Fahrzeuge im Wert von über 50.000 Euro an karitative Einrichtungen

Auch in diesem Jahr durfte die Vereinigte Volksbank eG (VVB) gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e.V. vier nagelneue Spendenfahrzeuge an karitative Einrichtungen übergeben. Diese Spendenübergabe haben die Gewinnsparer der VVB möglich gemacht. Mit dem Zweckertrag, den sie Monat für Monat durch den Kauf der Gewinnlose erwirtschaften, konnten diese Fahrzeuge angeschafft und für karitative Einrichtungen und mobile Dienste zur Verfügung gestellt werden.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergaben Uli Starck, Vorstandsmitglied der VVB, und Guido Cloos, Direktor Vertriebsmanagement bei der VVB, zusammen mit Herrn Florian Beck vom Sparverein Saarland e.V. den Schlüssel und die Fahrzeugpapiere an die Vertreter des Johanna Kirchner Hauses. Für technische Fragen zu dem neuen Auto stand Lothar Heitz, Vertreter der Peugeot Commerce GmbH Niederlassung Saartal, zur Verfügung.  

„Ich freue mich besonders, Ihnen heute das neue Fahrzeug übergeben zu dürfen und damit einer weiteren wertvollen Einrichtung in unserer Region ein Stück weit helfen zu können", betone Uli Starck.

Für die Landesvertretung der AWO Saarland e.V. bedankten sich die Einrichtungsleiterin des Johanna Kirchner Hauses, Daniela Birster, und der Pflegedienstleiter, Christian von Kügelgen. Das Spendenfahrzeug wurde bereits heiß erwartet und wird umgehend zum Einsatz kommen und die soziale Arbeit der Einrichtung in großem Maße erleichtern.

Die drei weiteren Fahrzeuge gingen bereits an die Stiftung Saarbrücker Altenwohnstift sowie an das Diakonische Werk an der Saar und an das Altenheim St. Anna in Neuweiler.

Mit der Leitlinie „Sparen mit Gewinn - Helfen mit Herz“ erfreut sich das Gewinnsparen im Saarland nach wie vor großer Beliebtheit. Über 55.000 Saarländer sind Sparer beim Sparverein Saarland e.V. Neben dem Sparen und Gewinnen übernimmt der Sparverein Saarland e.V. eine wichtige Funktion im sozialen Gefüge des Saarlandes. Seit Bestehen des Sparvereins wurden über 23,5 Mio. Euro für karitative Zwecke vergeben. Fast 800.000 GewinnSpar-Lose wurden alleine in 2017 bei den Filialen der Vereinigten Volksbank eG von den Kunden erworben. Ein Ergebnis, auf das die Bank und auch der Sparverein stolz sein können.

 

Foto (Abdruck honorarfrei, VVB)

Bildtext:
Symbolische Übergabe des „Schlüssels“ an die Vertreter des Johanna Kirchner Haus
v.l.n.r. Uli Starck (Vorstandsmitglied der VVB), Daniela Birster (Einrichtungsleiterin), Christian von Kügelgen (Pflegedienstleiter), Guido Cloos (Direktor Vertriebsmanagement bei der VVB), Lothar Heitz (Vertreter der Peugeot Commerce GmbH Niederlassung Saartal) und Florian Beck (Sparverein Saarland e.V.)