Die Benefiz-Mitmachaktion der Vereinigten Volksbank eG

„Fit & schlank mit Ihrer Bank“ trifft auf riesige Resonanz: 546 Bürger machen mit!

Mit ihrer Benefiz-Mitmachaktion „Fit & schlank mit Ihrer Bank“ hat die Vereinigte Volksbank eG den Nerv der Zeit getroffen. Über 500 Bürgerinnen und Bürger aus dem Geschäftsgebiet der VVB haben sich zur Teilnahme an der Aktion angemeldet und kamen am 08. April zur großen Auftaktveranstaltung im Bürgerhaus Dudweiler zusammen, um sich wiegen und ihren Körperfettgehalt messen zu lassen. “Diese riesige Resonanz übertrifft unsere kühnsten Erwartungen“, sagt Mathias Beers, der Vorstandsvorsitzende der VVB.

Auch für die Bürgermeister schlug in den Wiegestationen im Bürgerhaus Dudweiler die „Stunde der Wahrheit“. Walter Rodermann (Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Dudweiler), Michael Adam (Bürgermeister von Sulzbach), Karin Lawall (Bürgermeisterin von Quierschied), Michael Philippi (Bürgermeister von Saarwellingen) und Rolf Schultheis (Bürgermeister von Friedrichsthal) kamen ebenfalls zum Wiegen.

Der Wille zum Abnehmen und einem gesünderen Lebensstil verbindet die 546 Teilnehmer, egal ob jung oder alt, stark oder nur ein wenig übergewichtig. Hans-Peter Abel aus Dudweiler, ist bereits zum zweiten Mal dabei „Ich habe es auf Facebook gelesen und mich spontan wieder zu der Aktion angemeldet.“ „Die Aktion der VVB ist für uns die beste Motivation“, so Kerstin Baer aus Dudweiler, die mit Ihrer gesamten Familie an dieser Aktion teilnimmt. Für Guido Schneider aus Sulzbach, kommt die Aktion der VVB wie gerufen „Zum Ende der Aktion möchte ich schon 10 kg weniger haben.“ „Dass man mit der Gewichtsreduktion gleichzeitig einen guten Zweck unterstützt, ist für mich ein zusätzlicher Anreiz.“ so Eva Köhl aus Dudweiler, die sich noch ganz kurzfristig angemeldet hat. Denn für jedes Kilo, das bis 31. Mai abtrainiert wird, spendet die VVB 5 Euro für gemeinnützige Projekte der teilnehmenden Gemeinden und zusätzlich 1 Euro zu Gunsten der SZ-Aktion „Hilf mit!“.

Praktische Tipps für den Alltag erhielten die Teilnehmer an diesem Abend beim Einführungsvortrag von Spitzensportlerin Bianca Kappler und Ernährungstrainerin Saskia Mahla unter dem Titel „Fit in den Frühling“.

Hungerkuren sind verboten! – Vorsicht vor ungesunden Zuckerbomben!

„Hungerkuren sind verboten“, betonte Bianca Kappler gleich zu Beginn. Stattdessen empfahl sie, abends auf Kohlenhydrate (zum Beispiel Brot, Nudeln, Kartoffeln oder Reis) zu verzichten, drei bis vier Mal am Tag eine feste Mahlzeit zu sich zu nehmen und zwischendurch mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee zu trinken. Süßigkeiten und Alkohol seien tabu. Nur an einem selbst bestimmten „Motivationstag“ dürfe ein wenig genascht werden, so Kappler.

30 Minuten Ausdauersport täglich sind ideal

Damit die Kilos purzeln, sei Ausdauersport unverzichtbar – mindestens drei Mal pro Woche, im Idealfall 30 Minuten täglich. „Joggen ist ebenso geeignet wie Schwimmen, Radfahren, Aquajogging oder Inline-Skaten. Für Ungeübte ist auch zügiges Gehen oder Walken zu empfehlen“, erklärte Saskia Mahla. Sinnvoll sei ein ergänzendes Krafttraining. Denn dadurch werde der Bewegungsapparat gestärkt, das Verletzungsrisiko gesenkt und Rückenbeschwerden vorgebeugt. 

Da Sport in Gemeinschaft besonders viel Spaß macht, bietet die Aktion „Fit & schlank mit Ihrer Bank“ unter anderem kostenlose Trainingseinheiten in  ausgewählten Fitness-Studios und Lauftreffs für Anfänger und Fortgeschrittene an. Zudem bieten die Ernährungsworkshops unter der Leitung von Saskia Mahla und Klaus Ambrosch den Teilnehmer weitere Hilfestellungen zur gesunden und ausgewogenen Ernährung. 

Aktuelle Informationen zur VVB- Fitness-Aktion erhalten Sie hier: www.meine-vvb.de/fit-und-schlank oder www.facebook.com/meinevvb


Fotos (Abdruck honorarfrei, Fotograf: Andreas Both / VVB)

 

Bild 1:
v.l.n.r. Bianca Kappler (Spitzensportlerin, Patin der Aktion), Mathias Beers
(Vorstandsvorsitzender der VVB), Michael Adam (Bürgermeister von Sulzbach), Saskia
Mahla (Ernährungstrainerin), Karin Lawall (Bürgermeisterin von Quierschied) und Walter
Rodermann (Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Dudweiler)
Bild 2:
Volles Haus im Bürgerhaus Dudweiler bei der Auftaktveranstaltung der VVB-Aktion „Fit und
schlank mit Ihrer Bank“