Flotte Flitzer erleichtern die soziale Arbeit

Die Vereinigte Volksbank eG übergibt drei Spendenfahrzeuge an karitative Einrichtungen

Toll sahen sie aus, die drei nagelneuen Flitzer, die auf dem Ravanusaplatz in Sulzbach gegenüber der Vereinigten Volksbank eG zur Übergabe bereitstanden. Das strahlende Weiß kombiniert mit Blau und Orange - den Hausfarben der Vereinigten Volksbank - ließ sie noch attraktiver aussehen.

Diese Spendenübergabe haben die Prämiensparer der Vereinigten Volksbank eG möglich gemacht. Mit dem Zweckertrag, den sie Monat für Monat durch den Kauf der Gewinnlose erwirtschaften, konnten die Fahrzeuge angeschafft und für karitative Einrichtungen und mobile Dienste zur Verfügung gestellt werden.

Und so freute sich die VVB besonders, dass sie drei Peugeot Partner gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e.V. übergeben konnten. Auch die neuen Besitzer waren stolz und freuten sich über die Fahrzeugspende, die die soziale Arbeit der jeweiligen Einrichtungen erleichtert.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergaben Mathias Beers, Vorstandsvorsitzender, Hans-Joachim Meyer, stellv. Vorstandsvorsitzender und Uli Starck, Vorstandsmitglied der Vereinigten Volksbank eG zusammen mit Frau Angelika Reichrath, Sparverein Saarland e.V., die Schlüssel und Fahrzeugpapiere der fahrbereiten Autos an die Vertreter der Spendenempfänger. Für technische Fragen zu den neuen Autos stand Lothar Heitz, Vertreter der Peugeot Commerce GmbH Niederlassung Saartal, zur Verfügung. Für die Barmherzigen Brüdern Rilchingen bedankten sich Edith Bourgett und Vanessa Fuchs, die den Peugeot in Empfang nahmen. Ebenfalls über einen Peugeot Partner durfte sich das Diakonischen Werk an der Saar und die Lebenshilfe Obere Saar e.V. freuen, vertreten durch Frau Sigrun Krack und die Herren Manfred Zimmer und Klaus Posselt. Die Spendenfahrzeuge wurden von den Einrichtungen bereits heiß erwartet und werden umgehend zum Einsatz kommen.

Insgesamt 51 Fahrzeuge für den guten Zweck hat der Sparverein im Laufe des Jahres gemeinsam mit den saarländischen Sparkassen und Volksbanken übergeben.

Mit der Leitlinie „Sparen mit Gewinn - Helfen mit Herz“ erfreut sich das Gewinnsparen im Saarland nach wie vor großer Beliebtheit. Neben dem Sparen und Gewinnen übernimmt der Sparverein Saarland e.V. eine wichtige Funktion im sozialen Gefüge des Saarlandes. Jährlich kommen mit Hilfe der Gewinnsparer ca. € 900.000,00 zusammen, die für soziale Zwecke verwendet werden. Mehr als 650.000 GewinnSpar-Lose wurden im Jahr 2014 bei den Filialen der Vereinigten Volksbank eG von den Kunden gekauft. Ein Ergebnis, auf das die Bank und auch der Sparverein stolz sein kann.

Die Vereinigte Volksbank eG und der Sparverein Saarland e.V. wünschen den Institutionen allzeit gute und unfallfreie Fahrt.

 

 

Foto (Abdruck honorarfrei, VVB)

Bildtext:
Flotte Flitzer erleichtern die soziale Arbeit
v.l.n.r. Hans-Joachim Meyer, stellv. Vorstandsvorsitzender der VVB, Manfred Zimmer und Klaus Posselt, Lebenshilfe Obere Saar e.V., Lothar Heitz, Vertreter der Peugeot Commerce GmbH Niederlassung Saartal, Mathias Beers, Vorstandsvorsitzender der VVB, Edith Bourgett und Vanessa Fuchs, Barmherzige Brüder Rilchingen, Angelika Reichrath, Sparverein Saarland eV., Uli Starck, Vorstandsmitglied der VVB, Sigrun Krack, Diakonisches Werk an der Saar.