Mit Trommelwirbel in den Frühling gestartet

Die Dieffler Kinderinsel freut sich über fünf neue westafrikanische Trommeln

Gewinner der diesjährigen Weihnachtsaktion der Vereinigten Volksbank eG ist die Kindertagesstätte der AWO in Diefflen. Auf www.facebook.com/meinevvb wurde über einen Zeitraum von zwei Wochen für den schönsten VVB-Weihnachtsbaum abgestimmt. Die zur Auswahl stehenden Weihnachtsbäume wurden allesamt von Kindern aus regionalen Kindergärten und –tagesstätten mit zum Teil selbstgebasteltem Schmuck verziert.

Der Baum der Krippenkinder der Dieffler Kinderinsel hatte am Ende mit 330 Likes die Nase vorne. Der mit viel Spaß und Geschick geschmückte Baum, konnte in der VVB-Filiale in Diefflen bestaunt werden. Groß war die Freude bei den Kindern und Erzieherinnen, als Daniel Schmidt, Filialleiter und Pascal Karrenbauer, Kundenberater der VVB-Filiale Diefflen, die lang ersehnten neuen Trommeln übergaben. Die fünf westafrikanischen Trommeln, sogenannte Djembén, wurden direkt mit viel Freude von den Kleinen ausprobiert.

Die neuen Trommeln ergänzen nun das bereits bestehende Instrumentarium der Kinderinsel für die Musikalische Früherziehung. „Die Musikalische Früherziehung führt die Kinder von klein auf spielerisch an die Musik heran. Im Mittelpunkt stehen das Musizieren und Experimentieren mit Instrumenten sowie gemeinsames Singen und Tanzen. Die aktive Auseinandersetzung mit Musik, Sprache und Bewegung regt die Kreativität an und fördert soziale Kompetenzen“, so Nadine Purgoll, Leiterin der Dieffler Kinderinsel.

„Gerade Kindergärten sind mehr denn je auf Zuwendungen und Spenden angewiesen, da die finanziellen Mittel häufig knapp sind. Der Vereinigten Volksbank eG ist es besonders wichtig, zusätzliche Gelder zur Verfügung zu stellen, um deren Arbeit zu unterstützen“, so Daniel Schmidt, Filialleiter der VVB-Filiale in Diefflen.

Die VVB wünscht den kleinen Trommlern viel Spaß beim Musizieren.