2.895,00 Euro für den FV 1929 Schwarzenholz e.V.

„viele schaffen mehr“ – Gemeinsam mehr erreichen!


Eine einzigartige Aktion sorgt weiterhin für Aufsehen: "viele schaffen mehr'' heißt die Botschaft, die von der Vereinigten Volksbank eG (VVB) initiiert wurde. Über diese Online-Spendenplattform können Vereine und Organisationen Gelder für gemeinnützige und karitative Projekte sammeln. Der FV 1929 Schwarzenholz e.V. hat diese Möglichkeit genutzt um die weitere Renovierung des Clubheims zu finanzieren.

Insgesamt kam ein stolzer Betrag von 2.895,00 Euro zusammen. Dieser setzt sich aus fast 250 privaten Spenden und einem Bonus der VVB von 1.120,00 Euro zusammen.

„Vor ca. 8 Jahren haben wir unser Clubheim bereits umgebaut und um neue Umkleidekabinen erweitert. Im ersten Halbjahr 2016 haben wir nun damit begonnen, den Innenbereich unseres Clubheims, sprich das Herz des Vereins, zu renovieren. Mit diesem Betrag von „viele schaffen mehr“ möchten wir das Projekt schließlich fertig stellen. Hierzu werden wir in den nächsten Wochen mit dem gespendeten Geld weitere Räume her- und einrichten. Diese sind gedacht für Schulungen unserer Jugendspieler, Sitzungen oder auch für Veranstaltungen.“ erläuterte Jürgen Schneider, Initiator des Projektes.

Der Leiter der VVB Filiale in Schwarzenholz, Dirk Glaeser und Sven Andres, Verantwortlicher für die Online-Plattform „viele schaffen mehr“, konnten sich bei der Spendenübergabe von den bestehenden Plänen überzeugen. „Schön zu sehen, dass die Schwarzenholzer mit „viele schaffen mehr“ noch einmal bewiesen haben, was ein Dorf gemeinsam erreichen kann,“ so Dirk Glaeser.

Gemeinsam gute Ideen verwirklichen

Die VVB ruft weiterhin alle Vereine und gemeinnützige Einrichtungen aus der Region auf, Projektideen einzureichen. Seien die Wünsche klein oder groß – ab einer Finanzierungssumme von 500,00 Euro kann bereits ein Projekt eingestellt werden – die Höchstsumme liegt bei 20.000 Euro.

Der Projektablauf funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Nach der Vorbereitungsphase folgt eine zweiwöchige Startphase, in der die Vereine Fans sammeln. Nur die Projekte, die genug Fans erreichen, werden für die Finanzierungsphase freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können die Menschen in der Region ihren finanziellen Teil zum Zustandekommen des Projektes beitragen. Dafür können sie sich ein ideelles Dankeschön aussuchen, welches sich die Projektinitiatoren ausdenken. Zudem unterstützt die VVB die eingestellten Projekte, indem jede eingehende Spende ab 5,00 Euro mit weiteren 5,00 Euro bezuschusst wird (einmalig pro Projekt und Spender).

Alle Infos und einen erklärenden Film finden Sie unter www.meine-vvb.viele-schaffen-mehr.de.

Bildtext: Abdruck honorarfrei

Übergabe der Spendensumme an den FV 1929 Schwarzenholz e.V.

v.l.n.r. Michael Sonnhalter, Thomas Brunz, Dirk Glaeser (Leiter der VVB-Filiale Schwarzenholz), Jürgen Schneider (Projektinitiator), Sven Andres (Projektleiter Crowdfunding), Wolfgang Altmaier und Berthold Lambert