Meine VVB hilft Helfern!

Mit 50.000 EUR unterstützt die Vereinigte Volksbank in Zusammenarbeit mit RADIO SALÜ, Vereine, Organisationen und Initiativen, die in der aktuellen Ausnahmesituation Besonderes leisten.

Neben der wirtschaftlichen Unterstützung ihrer Firmen- und Gewerbekunden war es den VVB-Verantwortlichen ein Herzensanliegen, den vielen Vereinen, Organisationen und Initiativen „Danke“ für die bisher so wertvollen Unterstützungsleistungen zu sagen. Gemeinsam mit RADIO SALÜ hat die VVB „Wir helfen Helfern“ ins Leben gerufen. Jeder konnte sich bis zum 30. April 2020 auf www.salue.de mit einer besonderen Hilfsaktion anmelden, der 5.000 EUR zufließen sollten.

Kaum war der Startschuss gefallen, wurden auch schon die ersten Hilfsprojekte auf der Homepage von Radio Salü eingestellt. „Schon nach den ersten Tagen waren wir von der Vielzahl und den unterschiedlichsten Hilfsansätzen beeindruckt,“ so Edgar Soester, stv. Vorstandsvorsitzender der VVB.

Bis zum 30. April 2020 wurde eine Vielzahl an Hilfsaktionen vorgestellt, die allesamt wertvolle Unterstützungen in dieser schwierigen Corona-Zeit waren bzw. immer noch sind. Schwerpunkte der Corona-Hilfsmaßnahmen waren das Nähen und Verteilen der dringend benötigten Schutzmasken, aber auch ganzer Schutzanzüge – das Organisieren von Besorgungsfahrten aller Art - logistische Unterstützungsleistungen - Betreuung von Coronapatienten sowie Unterstützung von Krankenhauspersonal bis hin zum Getränkeservice einschließlich Leergutentsorgung.

Bei den ausgelobten 50.000 EUR handelt es sich um einen Teil des Reinertrages, den die VVB im Geschäftsjahr 2019 durch den Verkauf von GewinnSpar-Losen des Sparverein Saarland e.V. erwirtschaftet hat. Im vergangenen Jahr wurden über 1,25 Millionen GewinnSpar-Lose in den VVB-Filialen verkauft. Diese beeindruckende Zahl belegt, dass Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen von der Idee des GewinnSparens überzeugt sind, mit jedem verkauften bzw. gekauften GewinnSpar-Los etwas Gutes zu tun.

Nach Abschluss der Bewerbungsfrist galt es nun 10 Gewinner zu ermitteln, was bei der Vielzahl und den vielen außergewöhnlichen Hilfsangeboten keine leichte Aufgabe war. Eine neutrale Jury fand sich ein und bewertete u.a. nach Kriterien wie Dringlichkeit, Nachhaltigkeit, Bedeutsamkeit und Aufwand für die Hilfsmaßnahme.

Nach einem wahren Jurymarathon stehen die 10 Gewinner nun fest. Über je 5.000 EUR dürfen sich freuen:

  • SV Germania Göttelborn e.V.
  • FV 1929 Schwarzenholz e.V.
  • Verein Herzkrankes Kind Homburg/Saar e.V.
  • DRK OV Püttlingen
  • DLRG Bezirk Saarbrücken e.V.
  • AWO Mettlach
  • Deutsches Rotes Kreuz OV Holz
  • Deutsches Rotes Kreuz OV Brotdorf
  • DRK-Kreisverband Saarlouis e.V.
  • Förderverein des THW Ortsverbandes Dillingen/Saar

Mit den zur Verfügung gestellten 50.000 EUR honoriert die VVB bereits erbrachte Hilfe, macht weitere notwendige Hilfe möglich und belegt damit ihre Identifikation mit der Region und mit den Menschen vor Ort.