Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann

Sie suchen eine anspruchsvolle Ausbildung und haben Spaß am Umgang mit Menschen? Dann ist eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann genau das Richtige für Sie!

Arbeitsgebiet:

Bankkaufleute sind in allen Geschäftsbereichen der Kreditinstitute tätig. Aufgaben der Bankkaufleute sind Akquisition, Beratung und Betreuung von Kunden sowie Verkauf von Bankleistungen, insbesondere von standardisierten Dienstleistungen und Produkten. Typische Arbeitsgebiete sind Kontoführung, Zahlungsverkehr, Geld- und Vermögensanlage sowie das Kreditgeschäft. Weitere Arbeitsgebiete sind z. B. Organisation, Rechnungswesen, Controlling sowie Marketing, die in der Regel eine Spezialisierung erfordern.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre (mittlere Reife)
2,5 Jahre (Fachhochschulreife, Abitur)

Zwischenprüfung:
nach der Hälfte der Ausbildungsdauer

Prüfungsfächer:
Kontoführung und nationaler Zahlungsverkehr, Anlage auf Konten, Wirtschafts- und Sozialkunde

Abschlussprüfung:
Inhalte aus der gesamten Ausbildung werden abgefragt (Multiplechoice-Aufgaben)

Schriftliche Prüfungsfächer:
Bankwirtschaft (konventionelle und Multiplechoice-Aufgaben)
Rechnungswesen und Steuerung (Multiplechoice-Aufgaben)
Wirtschafts- und Sozialkunde (Multiplechoice-Aufgaben)

Mündliche Prüfung:
Kundenberatung

Seminare außerhalb der Ausbildungsstätte:
Finden in den Schulungszentren des Genossenschaftsverbandes e.V. statt. In der Ausbildung sind 5 Seminare verteilt auf 5 Wochen enthalten.

Was bieten wir Ihnen?

  • Die Möglichkeit einer umfassenden und sehr guten Ausbildung
  • Einsatz in fast allen Bereichen unserer Bank
  • innerbetrieblicher Unterricht und regelmäßige Trainings, Workshops
  • Ausbildungsvergütung nach dem Banktarif

(Stand: 01.02.2016):

1. Ausbildungsjahr 930,00 €
2. Ausbildungsjahr 980,00 €
3. Ausbildungsjahr 1.040,00 €

 

Welche Erwartungen haben wir an Sie?

  • Gute allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Kundenorientierung und Servicebereitschaft
  • hohes Maß an Engagement und Motivation zum selbstständigen Lernen
  • Ausgeprägtes Interesse an Finanzgeschäften und bankspezifischen Themen

Nächster Einstellungstermin:
August 2017

 

Kontakt:
Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Kopien der letzten beiden Zeugnisse, Nachweise/Bescheinigungen) per Post an:

Vereinigte Volksbank eG
Dillingen * Dudweiler * Sulzbach/Saar
Personalentwicklung
Sulzbachtalstraße 58
66280 Sulzbach / Saar

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt



Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei den Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die regelmäßig deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Das Schülerbarometer", an der sich rund 13.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2015/16"). Zum zehnten Mal in Folge wurden die Volksbanken und Raiffeisenbanken zu den beliebtesten Arbeitgebern gewählt und ausgezeichnet.

Top-Arbeitgeber in Europa



Die Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen zu den attraktivsten Arbeitgebern in Europa. Dies bestätigt das neue Gütesiegel "Europe’s 100 Top Employers". Die Platzierung der Volksbanken Raiffeisenbanken auf Rang 55 beruht auf den Umfrage-Ergebnissen aus 12 Ländern. Insgesamt wurden im Rahmen der Studie "trendence European Graduate Barometer 2015" rund 300.000 Studenten an 900 Hochschulen in 24 Ländern befragt.