Direktoren, Bereichsleiter und strategische Ausrichtung

Die Vereinigte Volksbank eG setzt ihren Fokus ganz klar auf die Intensivierung der Marktaktivitäten hier im Saarland. In diesem Sinne haben wir auch unsere Organisation ausgerichtet.

Das Filialgeschäft wird von den zwei Direktoren Jürgen Müller und Jürgen Scholl verantwortet. Jeder ist zuständig für ca. 20 Filialen und SB-Stellen. Jürgen Müller (Vertretung: Claudia Kipper) leitet den Bereich mit den Filialen Ensheim, Kleinblittersdorf, Bübingen, Güdingen, Brebach, Bischmisheim, Quierschied, Fischbach, Göttelborn, Saarwellingen, Schwarzenholz, Dillingen, Diefflen und Rehlingen. Jürgen Scholl (Vertretung: Michael Blatter) leitet den Bereich mit den Filialen Dudweiler, Scheidt, Guckelsberg, Sulzbach, Neuweiler, Friedrichsthal, Bildstock, Nalbach, Düppenweiler, Beckingen, Reimsbach und Rissenthal.  

Die Firmenkundenbank wird von Thomas Spick geführt. Sein Vertreter ist Sascha Merz. Den Bereich Vermögenskundenmanagement führt Thorsten Büchel. Als sein Vertreter fungiert Joachim Barbian. Für den Bereich Baufinanzierung und Immobilien zeichnet Klaus Pilger (Vertretung: Udo Jonas) als Direktor verantwortlich. Er ist zudem Geschäftsführer unserer Tochtergesellschaft, der „meine VVB-Immobilien GmbH“.

Guido Cloos ist Direktor für das Vertriebsmanagement und verantwortet unser KundenServiceCenter, das MarktServiceCenter, die Vertriebssteuerung, das Impulsmanagement, die innovativen Medien, das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit. Sein Vertreter ist Marc Stank.

Der Bereich Kredit steht unter der Führung von unserem Prokuristen Michael Kemmer; sein Vertreter ist Abteilungsdirektor Dirk Malter. Jörg Heid leitet den Bereich Betrieb, als Stellvertreter unterstützt ihn Andreas Dillhöfer. Der Bereich Unternehmenssteuerung wird von Achim Girgert geführt; Björn Klein vertritt ihn. Petra Uhl verantwortet Personal und Recht, Ralf Hendgen die Innenrevision und Werner Schneider unser Treasury. Insgesamt haben wir damit eine exzellente Mannschaft mit erfahrenen und kompetenten Führungskräften, die jegliche Herausforderung meistert.

Unsere strategische Ausrichtung als Mitgliedervolksbank hier im Saarland wird dabei von allen Direktoren und Bereichsleitern nachhaltig unterstützt. Wir wollen und werden den Mitgliedern bessere und exklusivere Leistungen bieten als den „Nur-Kunden“. Der Dezentralität fühlen wir uns verpflichtet und werden unser weit verzweigtes Filialnetz als „Anker“ begreifen und intensiv nutzen.

Qualitativ hochwertige Beratung und auch zertifizierte Services gehören für uns zu einer erstklassigen Mitgliederbetreuung. Als Basis unserer strategischen Ausrichtung werden wir die Eigenverantwortung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter fördern, die Kompetenzen für den einzelnen Mitarbeiter – überall dort, wo sinnvoll und nötig – erhöhen, um am Markt schneller und kompetenter agieren zu können. Zudem wollen wir das Kostenbewusstsein jedes Mitarbeiters durch Transparenz aller Kosten fördern.

Die Schärfung der Marke „meine VVB“ wird daher durch die marktgetriebenen Aktivitäten und die internen Maßnahmen weiter deutlich forciert und soll den Bekanntheitsgrad unserer Volksbank im gesamten Saarland kontinuierlich transportieren.