Laterne, Laterne, .... ­čĆ« ­čîč

Zu Sankt Martin f├╝llen sich die Stra├čen mit Laternenumz├╝gen. Wie ihr eine leichte Sankt-Martins-Laterne aus Transparentpapier bastelt, zeigen wir euch in dieser Anleitung.

Zum Basteln der Sankt-Martins-Laternen braucht ihr:


  • Transparentpapier
  • Schere
  • Acrylfarbe
  • Klebstoff
  • Laternenstab
  • Kerzenhalter
  • Kerze
  • gro├če K├Ąseschachtel / Laternenrohlinge

So bastelt ihr die transparenten Laternen


1:
Schneidet das Transparentpapier zu: Es muss so lang sein, dass ihr es einmal komplett um die K├Ąseschachtel legen k├Ânnt. Die Breite h├Ąngt davon ab, wie hoch eure Laterne zum Schluss sein soll.

2: Nun k├Ânnt ihr das Transparentpapier der Laterne bemalen! Dabei sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt - malt euer Wunschmotiv auf die Laterne.

TIPP: Alternativ k├Ânnt ihr das Papier auch mit vielen kleinen bunten Tranparentpapier-St├╝ckchen in verschiedenen Farben bekleben!

3: Nehmt nun den Bodensatz und stecht mittig zwei kleine L├Âcher hinein. Befestigt daran den Kerzenhalter.

4: Klebt dann das bemalte (oder beklebte) Transparentpapier eurer Laterne um den runden Boden. Klebt die beiden Enden des Transparentpapiers zusammen.

5: Bestreicht nun den Ring des Deckels mit Klebstoff und klebt ihn an den oberen Rand des Transparentpapiers. Lasst alles gut trocknen.

6: Stecht danach vorsichtig zwei, sich gegen├╝berliegende L├Âcher f├╝r den Laternenb├╝gel an den oberen Rand der Laterne. Steckt dann noch die Kerze in den Kerzenhalter.

Fertig ist eure transparente Sankt-Martins-Laterne!